Fullblood Wagyu | Fullblood Qualitätsversprechen

Unser FULLBLOOD Qualitätsversprechen

Die 4 Grundsätze unseres FULLBLOOD Qualitätsversprechens


Vorab: WAGYU ist [leider] kein geschützter Begriff...

Wagyu Rind

Wagyu Historie

Wagyu (ausgesprochen "wag-you") ist eine Inlandsrasse von Rindern, die in ihrer Genetik in Japan einzigartig sind.

Das japanische Wort Wagyu kann mit japanischem Rindfleisch übersetzt werden – denn "wa" bedeutet Japanisch und "gyu" bedeutet Rindfleisch. Diese Rinder werden von japanischen Bauern behutsam gehalten, die die Genetik von ihren Vorfahren geerbt haben und es als ihre Pflicht ansehen, diesen natürlichen Schatz für zukünftige Generationen zu schützen.

Die drei berühmtesten Zuchtstämme sind – Tajima aus der Präfektur Hyogo, Itozakura aus der Präfektur Shimane und Kedaka aus der Präfektur Tottori – in Japan.

Wagyu Rindfleisch ist stark marmoriert, was bedeutet, dass der Muskel fein mit einfach ungesättigten Fettsäuren durchsetzt ist. Diese Marmorierung verleiht dem Rind seine "Schmelze im Mund" Saftigkeit und Zartheit. Beim erhitzen wird die Marmorierung in den Muskel aufgenommen und verleiht dem Fleisch seine Zartheit und seinen Geschmack.

 


Unser FULLBLOOD Wagyu vs. KOBE Beef

Die Rinder unserer FULLBLOOD WAGYU Herde sind genetisch identisch mit Kobe Rindern, da sie alle die gleiche japanische Genetik enthalten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass nur Rindfleisch, dass in der Präfektur Hyogo in Japan produziert wird, Kobe-Rindfleisch genannt werden darf. Unsere Herde hat 100% japanische Genetik, die auf die ursprünglichen Importe aus Japan zurückgeht.

Gezüchtet aus reiner japanischer Genetik.
Was bedeutet es, reine japanische Genetik zu haben? In den 1970er Jahren erfolgte die erste Einfuhr von Wagyu-Bullen und in den nächsten 20 Jahren gab es nur wenige weitere Importe. Insgesamt wurden 186 Wagyus aus Japan in die USA exportiert. 1997 erklärte Japan Wagyu zum Nationalschatz und seitdem gibt es ein Exportverbot für lebende Tiere sowie Genetik. Fullblood-Wagyus, die von der American Wagyu Association DNA-zertifiziert sind, können 100% ihrer Abstammung zu den ursprünglichen Importen aus Japan zurückverfolgt werden.

Wagyu Hyogo

Fullblood Wagyu F1 Purebread Crossbread

Wagyu und Kreuzungen

Sie werden oft den Begriff "Kobe Style Beef" oder einfach nur "Wagyu" auf Menüs oder in Shops sehen. Diese Begriffe werden hauptsächlich für Kreuzungen von Wagyus verwendet, am häufigsten werden Angus oder Holstein Milchkühe mit Wagyu gekreuzt und dies in erster Linie in quantitativer Absicht. Unsere Rinder sind Fullblood Wagyus, weil sie mit 100% reiner japanischer Genetik und nichts anderem gezüchtet werden. Wagyus mit ihrer starken Marmorierungsgenetik und erstaunlicher Zartheit müssen in Bezug auf Fullblood bzw. Reinrassigkeit und anderem anteiligen Rindfleisch (F1, F2, F3) beurteilt werden.

F1 - Crossbred (50% Wagyu, 50% Angus oder eine andere Rasse)

F2 - Crossbred (75% Wagyu, 25% Angus oder eine andere Rasse)

F3 - Crossbred (87% Wagyu, 13% eine andere Rasse)

F4 - Reinrassig (93,75% Wagyu, 6,25% eine andere Rasse)

100% Vollblut Wagyu - Was wir bei FULLBLOOD WAGYU im WAGYU.shop verkaufen!


Der Unterschied zu anderem Fleisch

Die Qualität und der Geschmack von Wagyu-Fleisch unterscheidet sich von jeder anderen Art von Rindfleisch. Einige beschreiben Wagyu Fleisch als vollmundigen buttrigen Geschmack, der intensiv und zart ist. Diese Zartheit und dieser Geschmack führen dazu das 100% Fullblood Wagyu ein unvergleichliches Genußerlebnis ist.

Charakteristischerweise ist Wagyu Rindfleisch stark marmoriert. Dies bedeutet, dass der Muskel fein mit Fett durchsetzt ist, welches eine "intramuskuläre" Energieablagerung darstellt. Diese Marmorierung enthält einfach ungesättigte Fette, welche bei der Senkung des Cholesterinspiegels im Körper helfen können.

Beim erhitzen wird die Marmorierung in den Muskel aufgenommen und verleiht dem Wagyu Fleisch seine Textur, Zartheit und seinen Geschmack. Die Marmorierung erscheint wieder, sobald das Fleisch abgekühlt ist. Die einfach ungesättigten Fettsäuren haben einen sehr niedrigen Schmelzpunkt, was dazu führt, dass das Wagyu Fleisch buchstäblich "im Mund zu schmelzen scheint".

Wagyu Paletta

Lesen Sie hier den kompletten BLOG Eintrag
zu den Abstufungen von
FULLBLOOD WAGYU Fleisch zu gekreuztem WAGYU Fleisch

Die 4 Grundsätze für unser Wagyu Fleisch

100% japanische Genetik

Herdbuch geführt

artgerechte Haltung

Schlachtalter
> 42 Monate

FULLBLOOD WAGYU & WAGYU.shop

unser FULLBLOOD Qualitätsversprechen

  1. Alle unsere Wagyus sind 100% reinrassig, ohne jemals mit anderen Rinderrassen vermischt worden zu sein. Unsere Genetik beruht einzig und allein auf den aus Japan exportierten Tieren.
  2. Alle unsere Wagyus und die verwendete Genetik sind im deutschen, US-Amerikanischen oder Australischen Wagyu Herdbuch geführt. Ihre Abstammungen wurden in jedem Einzelfall genetisch nachgewiesen. Wir scheuen uns nicht diese Abstammungsnachweise und Zuchtbescheinigungen vorzulegen.
  3. Alle unsere Wagyus sind artgerecht gehalten, ohne auf effizienzverbessernde Maßnahmen zurückzugreifen, die die Qualität negativ beeinflussen. Wir setzen keine Medikamente oder nicht biologische Mittel ein. Wir füttern unsere Wagyus schonend, ohne auf Hochleitungsmastfutter zurückzugreifen. Unsere Wagyus werden bis auf die Wintermonate im Freien gehalten.
  4. Kein Wagyu wird unter 42 Monaten geschlachtet. Wir lassen unsere Wagyus langsam wachsen.